Aktuelles

Warum nicht in die Cloud?

In diesem Beitrag wollen wir aufzeigen, warum wir nicht eine reine Cloud Lösung für unsere Unternehmenssoftware IPCN favorisieren.

Lokal, Cloud, Hybrid, mit diesen Bezeichnungen werden Sie konfrontiert, wenn Sie auf der Suche nach einer ERP-Lösung sind. Vor- und Nachteile werden aufgeführt, dabei oftmals die Kostenabhängigkeiten in den Vordergrund gestellt.

Jedes Modell hat Vor- und Nachteile. Unser Anliegen ist es zu jederzeit, unseren Kunden ein hoch verfügbares System, flexibel und unter aller Beachtung von Sicherheitsaspekten zur Verfügung zu stellen.

Wir möchten Sie hier mit den Nachteilen einer Cloudlösung konfrontieren, welche von den Anbietern entsprechender Software gerne verschwiegen wird.

Stabile Internetverbindung zwingend nötig

Cloud-Lösungen werden im Gegensatz zu lokaler ERP-Software nicht von den hauseigenen Servern Ihres Unternehmens aus betrieben.

Die Software wird über die Cloud aus dem Internet zur Verfügung gestellt. Das Gleiche gilt für die Daten und die zugehörigen Datenbanken, welche zwingend zum Betrieb nötig sind. Um auf beides zugreifen zu können, ist eine stabile Internetverbindung mit entsprechender Bandbreite zwingend nötig.

Verfügbarkeit Breitbandausbau

Auf dem ersten Blick als selbstverständlich vorhanden, wird der Breitbandausbau in Deutschland noch sehr vernachlässigt.

Ausfälle wirken sich unmittelbar auf die Verfügbarkeit Ihrer Software und Ihren Daten aus.

Ausfälle

Um Ausfälle zu vermeiden und eine entsprechend hohe Performance zu gewährleisten, müssen oft bestehende Verträge ausgebaut werden, dies führt unmittelbar zu höheren Betriebskosten.

Kommt es zu einem Ausfall, steht der Betrieb im schlimmsten Fall still.

Kontrolle

Bei Ausfällen wird die Fehlersuche schwierig.

Liegt das Problem intern, oder doch beim Provider? Liegt es beim Provider haben Sie wenig Einfluss auf Abstellmaßnahmen.

Höhere laufende Kosten

Ein großer Nachteil einer Cloudlösung sind die höheren und steigenden laufenden Kosten.

Daten übertragen benötigt Energie, diese Kosten steigen und der Erhalt der zugehörigen Infrastruktur für Cloudlösungen.

Eine lokale ERP-Lösung ist dazu im Vergleich in den Anschaffungskosten teurer, aber die laufenden Kosten sind niedriger und besser kalkulierbar.

Denken Sie weitsichtig und achten Sie auf die Sicherheit Ihrer Daten.

Datenschutz

Ihre Daten sollen sicher und vertraulich gespeichert und verwaltet werden.

Bei einer lokalen ERP-Lösung haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten.

Wie sicher sind Ihre Daten in der Cloud?

Cloudanbieter arbeiten gewinnorientiert, aber wie sicher sind Ihre Daten? Die Serverfarmen großer Cloudanbieter sind dazu attraktive Ziele von Hackern.

Nicht zu vergessen die DSGVO, welche bei einem Cloudanbieter außerhalb der EU Nicht unbedingt gewährleistet ist.

Unser Fazit:

Das lokale ERP-System bietet die überzeugenden Vorteile:

  • Geringe laufende Kosten
  • Unabhängigkeit vom Internet
  • Volle Kontrolle über Ihre Daten
  • Wir unterstützen Sie beim Einstieg mit unserem Know How für einen schnellen Erfolg

 

 

 

 

 

© Copyright 2022 - IPCN by Bytecompany - Museumstraße 15 - D 91555 Feuchtwangen - Tel: 09852-9088100

Search

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.