IPCN-Transfer

Unter Vernetzung mit IPCN-Transfer verstehen wir die perfekte vereinfachte Kommunikation von unterschiedlichen Firmen welche IPCN einsetzen. Aufträge und Bestellungen werden mit Drag&Drop übermittelt und fehlerfrei in das eigene IPCN-System übernommen. Bauen Sie mit Ihren Kunden und Lieferanten beliebige Adressen- und Artikelbeziehungen auf, IPCN wird sie unterstützen und das Beste: Es funktioniert ohne Cloud, die Daten bleiben ausschließlich bei Ihnen.       transfer02

 

transfer04

IPCN-Transfer ist ein System, das 2 oder mehreren IPCN Kunden den Austausch von digitalisierten Daten per Drag & Drop ermöglicht.

Der digitalisierte IPCN-Transfer bietet folgende Vorteile:

  • Weitgehend automatisierte Abwicklung von Aufgaben, die bisher eine manuelle Dateneingabe erforderlich gemacht haben
  • Drastische Verkürzung des Zeitaufwands, der für die Generierung von Aufträgen aus eingehenden Bestellungen erforderlich ist
  • Vermeidung von Fehlern durch Eingabefehler bei der manuellen Übertragung von Daten
  • Erzeugen einer digitalen, fälschungssicheren Transfer-Datei, die automatisch in der Bestellung bzw. im Auftrag hinterlegt wird und jederzeit mit einem einfachen Mausklick einsehbar ist
  • Automatische Generierung eines QR-Codes und Etikettendruck zur Kennzeichnung der Artikel und zur Abfrage aller relevanten Artikeldaten durch einfaches Einscannen des Codes
  • Automatische Generierung einer Rückmeldung bei Lieferung der bestellten Ware in Form einer Transfer-Datei, die automatisch an den Besteller geschickt wird

Wie funktioniert es?

1        Die Firma A benötigt Artikel von der Firma B.
Die Firma A erstellt mit IPCN eine normale Bestellung
transfer05

2   Nachdem die Bestellung erstellt wurde ist diese im Bestellmodul sichtbar.
Die Bestellung wird markiert und die Funktion IPCN-Transfer gewählt.
transfer06

3  

Der Anwender kann nun die Bestellung per Mail an seinen Lieferanten senden.
Die Mail enthält einen Anhang vom Dateityp *.itd (IPCN Transfer Datei)
Diese Datei enthält alle benötigten Informationen für die Bestellung. Optional kann eine Bestellung wie gewohnt im PDF mitgesendet werden.
Die übersendete *.itd Datei wird in der IPCN-Bestellung als Dokument archiviert und steht für spätere Rückfragen zur Verfügung.

transfer07

 

4  

Der Lieferant empfängt die Bestellung per Mail mit dem Anhang der *itd Datei.

 
transfer08

5  

Der Lieferant öffnet in IPCN das IPCN-Transfer Modul und zieht den *.itd Anhang seines Kunden mit der Maus einfach in das Fenster.
IPCN wird die *.itd Datei sofort auswerten und vorhandene Verknüpfungen zu Kunden und Artikeln herstellen. Ist der Kunde oder ein Artikel noch unbekannt, kann eine Zuordnung hergestellt werden. Bei der nächsten Bestellung wird IPCN die gewünschten Artikel sofort erkennen.

transfer09

6   Mit der Funktion Ausführen erzeugen Sie nun ein neuen Auftrag für den Kunden,welcher exakt alle Positionen aus Ihrer Artikelverwaltung enthält,welche der Kunde bestellt hat. Zusätzlich wird die *itd Datei der neuen Bestellung als Dokument hinzugefügt und steht für spätere Rückfragen eindeutig zur Verfügung. Ihr Auftrag ist nun fest mit der Bestellung Ihres Kunden verbunden. Es können Daten automatisiert getauscht werde, wobei IPCN immer die korrekte Verbindung herstellt. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Kunden die Lieferung der Ware per *itd Datei automatisch per Mail zu melden. Die Bestellung Ihres Kunden ernthält damit sofort Ihre Daten der Warenlieferung.
transfer10

Gerne informieren wir Sie persönlich über die weiteren Möglichkeiten und Vorteile des IPCN-Transfersystems.

Die Vorteile vom IPCN-Transfer

Unsere Software bildet das reelle Leben nach und hat den Zweck, den Benutzern ihre Arbeit zu erleichtern und komplexe Vorgänge übersichtlich und mit einem hohen Automatisierungsgrad zu verwalten.
Eingehende Bestellungen in das eigene System zu übernehmen, stellt immer einen kritischen Vorgang dar, da die Eingabe von Bestellungen zur Erzeugung von Aufträgen bisher fast ausschließlich manuell erfolgt ist. Das ist nicht nur zeitaufwändig, sondern stellt auch eine potentielle Fehlerquelle dar.

  • Weitgehend automatisierte Abwicklung von Aufgaben, die bisher eine manuelle Dateneingabe erforderlich gemacht haben
  • Drastische Verkürzung des Zeitaufwands, der für die Generierung von Aufträgen aus eingehenden Bestellungen erforderlich ist
  • Vermeidung von Fehlern durch Eingabefehler bei der manuellen Übertragung von Daten
  • Erzeugen einer digitalen, fälschungssicheren Transfer-Datei, die automatisch in der Bestellung bzw. im Auftrag hinterlegt wird und jederzeit mit einem einfachen Mausklick einsehbar ist
  • Automatische Generierung eines QR-Codes und Etikettendruck zur Kennzeichnung der Artikel und zur Abfrage aller relevanten Artikeldaten durch einfaches Einscannen des Codes
  • Automatische Generierung einer Rückmeldung bei Lieferung der bestellten Ware in Form einer Transfer-Datei, die automatisch an den Besteller geschickt wird


Alle Daten bleiben auf dem Server der Firma, die so die Kontrolle über alle Daten und die zugehörigen Verbindungen mit Ihren Geschäftspartnern hat.


Arbeiten mit QR-Code

Für jede Bestellung mit IPCN-Transfer wird ein weltweitig eindeutiger QR-Code vergeben. Für die Bestellung kann jetzt ein Transfer-Etikett mit derm QR-Code ausgedruckt werden, um die an den Lieferanten gesendet Ware eindeutig zu kennzeichnen. Der Auftrag des Lieferanten bekommt automatisch ebenfalls diesen QR-Code. So kann der Lieferant die Ware eindeutig identifizieren und Verwechslungen vermeiden.     transfer11

 

 

© Copyright 2020 - IPCN by Bytecompany - Museumstraße 15 - D 91555 Feuchtwangen - Tel: 09852-9088100

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

feedback