Adressenhistory

IPCN verwaltet nicht nur Ihre Kontakte, sondern auch alle wichtigen Informationen und Aktionen historisch für jede Adresse und alle Firmendatensätze.
Der Sinn einer Adressen-History besteht darin, für einen Kunden und alle Firmendaten bestimmte Aktionen historisch zu speichern.

Mögliche Aktionen sind:

  • Telefonat eingehend
  • Telefonat ausgehend
  • Mail ausgehend
  • Mail eingehend
  • Post ausgehend
  • Post eingehend
  • Gesprächsnotiz
  • Termin
  • Beleginfo
 
       

 

hist03 

hist02

IPCN speichert automatisch alle Belegaktionen für den Kunden, wie das Anlegen neuer Aufträge, das Buchen von Belegen oder das Erstellen von Gutschriften als Adressenhistory mit ab. Dokumentieren Sie damit alle Aktionen der Auftragsverwaltung in der Adressenhistory.

Die Adressen-History arbeitet Modul übergreifend.
Sie können von der Adressenverwaltung in die Auftragsverwaltung wechseln, ohne die Übersicht der Adressen-History der aktuellen Kundenadresse zu verlieren.
Den History-Einträgen kann eine beliebige Anzahl von Dokumenten beigefügt werden. Dabei können ein vorhandener Scanner angesprochen und die Dokumente direkt in IPCN eingescannt und abgespeichert werden.

IPCN wird Sie jeden automatisch über fällige Termine in der Adressenhistory per Mail informieren.

Ein integriertes Ticketsystem ermöglicht ihnen das gezielte abarbeiten von Kundenproblemen mit anschließender automatischer Rechnungsstellung. Ihr Kunde wird dabei immer auf Wunsch per Mail von erledigten Aktivitäten informiert.

© Copyright 2020 - IPCN by Bytecompany - Museumstraße 15 - D 91555 Feuchtwangen - Tel: 09852-9088100

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

feedback